0
Bioladen und Bio-Lieferdienst in Münster

Vallée Verte, Baden-Württemberg
L'Edel de Cleron
Weichkäse Fichtenholzummantelung nicht zum Verzehr geeignet

42,90
1 Kg
- 0.00€
ArtNr: 271680
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
42,901 Kg

EU Bio-Logo
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal 1408 kJ / 340 kcal
Fett 30 g
davon gesättigte Fettsäuren 19 g
Kohlenhydrate 1,5 g
davon Zucker 0,5 g
Eiweiß 16 g
Salz 1,1 g
Allergiehinweise
enthalten: Milch, Kuhmilcheiweiß, Laktose, Milcheiweiß
Kurzbeschreibung
siehe www.vallee-verte.de
Zutaten
KUHMILCH*, Meersalz, Milchsäurekulturen, tierisches Lab, Festigungsmittel: Calciumchlorid

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Allgemeines
Im Loue-Tal, am Fuße des französischen Juras, liegt das pittoreske Dörfchen Cléron mit seinem eindrucksvollen Schloss. In dieser romantisch-grünen Umgebung legte der Käsemeister Jean Perrin vor über 40 Jahren den Grundstein für die nach ihm benannte Käserei. Im Laufe der Jahre entwickelte sich Jean Perrin kontinuierlich weiter. Das Sortiment umfasst heute Weichkäse, Frischkäse, Morbier und Raclette Käse. Alle Produkte bieten höchste Qualität und erlesene Gaumenfreude.

Die Milch stammt aus der Gemeinde ´Amondans´, in der sämtliche Bauernhöfe nach ökologischen Richtlinien wirtschaften. Die Besonderheit der Weideflächen ist zum einen die reichhaltige Vegetation und zum anderen die natürliche Umrandung durch dicht bewachsene Wälder.
Besonderheiten
Der L´Edel de Cleron (Edelweiß aus Cleron) ist traditionell mit einem Fichtenring ummantelt. Hierbei handelt es sich um eine sehr alte Tradition bzw. um einen aussterbenden Beruf, welcher typisch für das Jura ist. Die Sammler ´Les Sangliers (dt. Wildschweine) verstehen sich auf die Kunst, die dünnen Fichtenringe auf traditionelle Art und Weise in Form von Riemen von den Nadelbäumen zu schneiden. Der Name ´Sangliers´ verweist auf die Baumschäden welche durch Wildschweine verursacht werden. Unter der Baumrinde befindet sich eine weiße Rindenschicht, die in dünnen Bändern mit dem typischen Werkzeug, der ´la poussette´, wie mit einem Löffel herausgeschnitten wird. Diese frischen Fichtenringe werden anschließend getrocknet und in Salzwasser gelagert bevor die dem Käse umgelegt werden.
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Lebensmittel
Saisonartikel nein
Süßung nicht gesüßt
Milchart Kuh
Wärmebehandlung pasteurisiert
Wärmebehandlung Käse pasteurisiert
Wärmebehandlung Endprodukt Käse nein
Rohmilch nein
Homogenisiert nein
Käsegruppe Weichkäse
Käsegruppe AT Weichkäse
Fett i. Tr. 55 %
Fettgehaltsstufe Rahmstufe
Art der Reifung rindengereift
Reifezeit Text Mind. 2 Wochen
Reifezeit Zahl 2
Reifezeit Einheit Woche(n)
Labart Kälberlab
Salz 1,1 %
Salzart Meersalz
Rinde verzehrbar ja
Rinde Edelschimmel und Rotschmiere
Käseform Ganzer Laib
Region Franche-Comté
Produzent Vallée Verte GmbH
Qualität
Bio-Erzeugnis ja
Anteil an Bio-Zutaten 100% bio
Staatliche Siegel EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos Französische Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle FR-BIO-01
Welcher Standard wird erfüllt EWG 834/2007 Norm
weitere Bezeichnungen
Aussprache Edell dö Klärong
Gesetzliche Angaben
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Rechtlicher Hinweis Ergänzung Fichtenholzummantelung nicht zum Verzehr geeignet
Rechtliche Bezeichnung des Produkts Weichkäse
Inverkehrbringer Vallée Verte GmbH, Freiburger Straße 2a, D-77694 Kehl
Weitere Eigenschaften
ungesüßt ja
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsmaterial Holz, Papier
Verpackungsart Stück
Sensorik, Beschaffenheit
Geschmack süßer, frischer Milchgeschmack mit hefigen und holzigen Noten und einem Aroma nach Vanille, Pilzen und Waldluft
Geruch animalisch, holzig, erinnert an Keller
Konsistenz geschmeidig-weich, glatt
Weitere Informationen
Sonstige Hinweise
In jedem Fall ist es ratsam, den Käse mit samt dem Holzring zu verkaufen da dieser sein Markenzeichen, und charakteristisch für
den Käse ist. Gesundheitliche bedenken gibt es nicht, allerdings ist der Holzring nicht zum Verzehr geeignet.
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Gekühlt bei 4°C bis max. 8 °C lagern
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Bei 4°C bis max. 8°C lagern
Herstellung
Die Herstellung des L´Edel de Cleron findet nach wie vor handwerklich nach traditionellen Methoden statt. Eine industrielle Produktion ließe sich nicht mit diesem aufwendigen Produkt vereinbaren. Nachdem der Käse ausgeformt wurde, wird er
mit einem Fichtenholzring ummantelt und verweilt dann für mind. 14 Tage in den hauseigenen Reiferäumen. So können
die Holzaromen während der Geschmacksentwicklung in den Käse eindringen. Des Weiteren wird der L´Edel de Cleron während der Reifung zunächst regelmäßig mit einer Salzlake gewaschen, bevor man ihn ruhen lässt, damit er seine weiße Edelschimmelrinde ausbilden kann. Diese Rinde wird ´Croute-mixte´ genannt und verleiht dem Käse seinen aromatischen
Geschmack.
Rezept, Zubereitung
Aufgrund seiner zart-schmelzenden Textur hat der Edel eine Vielzahl an Verwendungsmöglichkeiten. Pur genießt man ihn idealerweise zusammen mit rustikalem Brot zu einem Glas fruchtigen Rotwein oder lieblichem Weißwein. In feine Häppchen geschnitten kann der Edel Gemüsesuppen sowie Quiches als auch Saucen jeglicher Art mit einer außergewöhnlichen Note bereichern.
Zutatenlegende nach Branchenstandard
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Ursprung
Frankreich (FR)
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Frankreich
Wechselnde Ursprungsländer
nein
GTIN Stück
3324440107721
Qualität
100% bio, EWG 834/2007 Norm, EU Bio-Logo, Französische Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
FR-BIO-01 | ECOCERT
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.